http://www.politiker-stopp.de/gfx/politiker-stopp-print.png

Benjamin Schieder

[TRAVEL] KUWAIT UND JORDANIEN

2010 October 07 | 0 comments

Es wird Zeit, meine Reisen nach Kuwait und Jordanien hier zusammenzufassen.

Kuwait war einfach nur heiss. 50 Grad im Schatten und gelegentliche Sandstuerme liessen jede Lust, das Hotel zu verlassen bereits im Keim ersticken.

Viel angenehmer war da doch Jordanien, wo ich mich noch bis heute Nacht aufhalte.
Angenehme 30-35 Grad C, allerdings genug Arbeit zu verrichten, um lediglich einen Wochenendausflug ans tote Meer zu unternehmen.
Und das ist etwas, das ich nur empfehlen kann!

Das Gefuehl, im toten Meer zu treiben, ist vermutlich das, was echte Schwerelosigkeit auf diesem Planeten am Naechsten kommt.
Aufrecht stehend im Wasser treiben, auf dem Ruecken liegend vor sich hin traeumen, ohne staendig zu paddeln, um nicht zu ertrinken. Dazu kommt, dass das Wasser nicht kalt wie die Meere, sondern angenehm warm wie ein beheizter Pool ist.

Es ist schon ein merkwuerdiges Gefuehl, sich danach in einem Chlorwasserpool abzukuehlen und dabei fast zu ertrinken, weil man ploetzlich wieder untergeht.

Auf dem Weg von Amman ans Tote Meer kommt man auch in der Naehe des Taufortes Jesus Christus' vorbei. Ich war persoenlich nicht dort, weil der Bus dort nicht haelt, aber auch interessant zu wissen, wo er liegt.


Fazit: Kuwait, nicht unbedingt nochmal, aber Jordanien jederzeit!


EOF

Category: blog

Tags: Travel


Post a comment

All comments are held for moderation; basic HTML formatting is accepted.

Name: (required)
E-mail: (required, not published)
Website: (optional)
Comment: