http://www.politiker-stopp.de/gfx/politiker-stopp-print.png

Benjamin Schieder

[LIFE] DA WIEHERT DER AMTSSCHIMMEL

2007 February 08 | 0 comments

Es gibt Gesetze, die sind sinnvoll.
Es gibt Gesetze, die in Sonderfaellen brauchbar sind.
Es gibt Gesetze, ueber die mag man sich wundern.
Es gibt Gesetze, bei denen man betruebt den Kopf schuettelt.
Und dann gibt es Gesetze, bei denen will man eigentlich nur noch wild um sich schlagen und Amok laufen. Von einem solchen Gesetz handelt die folgende Geschichte.

Ich habe mir in den Kopf gesetzt, den Fuehrerschein Klasse A (Motorrad, unbeschraenkt) zu erwerben. Ich habe mir eine Fahrschule in der Naehe gesucht und dort nette Leute gefunden. Habe jetzt den Erste-Hilfe Kurs gemacht und den Sehtest fehlerfrei bestanden.
Jetzt hab ich mich heute auf zum Buergeramt Friedrichshain gemacht um den Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis zu stellen. In Berlin muss das der Schueler machen, in Rest Deutschland macht das die Fahrschule. Nun gut, also zum Buergeramt getingelt. Kann doch nicht so schwer sein?
Nun, wenn es das nicht waere, wuerde ich das hier nicht schreiben.

Beim Buergeramt wurde mir mitgeteilt, dass ich den Antrag in meinem Hauptwohnsitz stellen muesse. Nun gut, fahr ich halt einmal nach Ingolstadt. 200 Euro Fahrtkosten, aber hey, die haben ja netterweise auch am Samstag offen, muss also nicht nen Urlaubstag dafuer verbraten.
Nun, es kommt noch besser: Ich muss auch die Fahrpruefung in Ingolstadt ablegen!

Ich hab mich darueber heute schon genug aufgeregt und lass das daher einfach mal so stehen.


EOF

Category: blog

Tags: Life Gesetze Amok Fuehrerschein Motorrad Berlin Ingolstadt


Post a comment

All comments are held for moderation; basic HTML formatting is accepted.

Name: (required)
E-mail: (required, not published)
Website: (optional)
Comment: