http://www.politiker-stopp.de/gfx/politiker-stopp-print.png

Benjamin Schieder

[FIFAWM2006] FANS LEBEN GEFAEHRLICH

2006 February 22 | 1 comments

Also mal ehrlich: Nach dem, was ich heute im Radio gehoert habe, moechte ich echt kein Fussballfan sein:

In ihren WM-Tickets befindet sich ein kleiner Chip, welcher alle ihre persoenlichen Daten beinhaltet. Dieser Chip bringt Sie schnell und sicher durch die Zugangskontrollen ins Stadion.

JA, UM GOTTES WILLEN, wie gefaehrlich sind denn diese Kontrollen, dass ich ein Geraet brauche welches mich 'sicher' durch hindurchbringt?

Aber auch dies ist nur eine weitere Gefahr, welcher sich Fussballfans zu jeder Zeit ausgesetzt sehen. Nicht umsonst muss in Deutschland Das Grundgesetz extra fuer die Fussball WM geaendert werden, damit dort die Bundeswehr die Fussballfans schuetzen kann.
Dass die Fussballfans immer und ueberall gefaehrdet sind, beweist auch dies: Die Fans muessen auf ihrer eigenen Party total ueberwacht werden!

Ich hab echt Respekt vor euch Fussballfans. Diesen Gefahren koennte ich nicht ins Auge sehen...


EOF

Category: blog

Tags: FIFAWM2006


1 Comment

From: Axel

> cat /dev/brain
Du weißt doch: Mit den neuen Reisepässen reist sich's auch viiiiiiel sicherer, weil alle Terroristen so Angst davor haben, daß sie per RFID-Chip gefunden werden können, wenn sie Deutsche mit dem neuen Reisepaß entführen oder in die Luft sprengen.
Und dann diese gefährlichen Vögel, die die WM bedrohen da muß doch die Bundeswehr uns vor dem Vogelterror schützen können! Mit Tornados! Über dem Fußballstadion! Die Kameras an den Tornados kann man dann auch gleich zur Überwachung der genauso gefährlich wie die Vögelgrippe seienden Fußballfans sowie zur Live-Übertragung aus dem Stadion verwenden.
Apropos: Wieso ist die Vögelgrippe eigentlich so schlimm? Ich dachte immer, die CDU wollte Kinder statt Inder... Ficken für Deutschland statt Kicken für Deutschland! Jawoll!

Post a comment

All comments are held for moderation; basic HTML formatting is accepted.

Name: (required)
E-mail: (required, not published)
Website: (optional)
Comment: