http://www.politiker-stopp.de/gfx/politiker-stopp-print.png

Benjamin Schieder

[KENDO] KENDOMONSTER 2. SAISON

2006 January 20 | 1 comments

Am vergangenen Mittwoch - 18.01.2006 - war erster Spieltag der 2. Saison des Kendomonster. Es war auch das erste Mal, dass ich dabei war und nach dem Kyu-Turnier das zweite Mal, dass ich Wettkampferfahrung sammeln konnte.
Nun, ich kann zwei gute Nachrichten mitbringen:
Erstens: Meine Faehigkeiten haben sich verbessert.
Zweitens: Es gibt noch seeeehr viel Raum fuer Verbesserungen :), mir wird also der Spass am Kendo so schnell nicht vergehen.

Da Michael Lietz entschuldigt abwesend war hatte ich fuenf Kaempfe zu bestreiten.
Die ersten vier Kaempfe gingen mit 0-0 Hikiwake (unentschieden) beenden. Beim fuenften hab ich dann kraftmaessig nachgelassen und mehr oder weniger gewartet, dass mein Gegner mich abwatscht. So kam es dann zum 0-2 Shobuari nach etwas ueber einer Minute.
Waehrend dem zweiten Kampf hatte ich es mit einer Taktik meiner Gegnerin zu tun, mit der ich gar nichts anfangen kann: Meine Gegnerin suchte foermlich das Tsuba-Zeriai. Sie kam also immer nah heran und legte die Tsuba ihres Shinai gegen das meine. Ich mein, ich hab ja nichts dagegen, wenn Frauen meine Naehe suchen, aber das war ja schon richtig aufdringlich :). Ich muss Aoki-Sensei fragen, was man in solchen Situationen am Besten macht. Habe mir von anderen Kendoka sagen lassen, dass 'Hiki-Techniken eh keinen Punkt bringen'.

Nach dem Kampf gab es dann noch eine allgemeine Ohrfeige fuer alle: Durchlaufen! Durchlaufen, durchlaufen, durchlaufen! Nach einem Treffer immer Haltung bewahren und durchlaufen! Das haben wohl viele (inklusive mir, hab mir diese Kritik hinterher nochmal persoenlich von Ali abgeholt) nicht gemacht weswegen es laut Kampfrichter hoechstens halb so viele Punkte gab wie moeglich gewesen waeren.

Ich denke, dieser Tag war fuer mich sowohl unterhaltsam und lehrreich zugleich. Ich werde auf jeden Fall weiterhin Kaempfe bestreiten. Und das Gelernte dann umsetzen.

EOF

Category: blog

Tags: Kendo


1 Comment

From: Piotr Esden-Tempski

Es freut mich unheimlich das deine liebe zu Kendo nur waechst. Ich verstehe zwar keins von den Fachbegriffen. Aber ich kann mir ne grobe meinung bilden.
Ich weiss aber nicht wirklich was ich ueber die Frau denken soll die sich an dich schmiegt um dich zu verdreschen. Das hat irgendwie einen komischen SM beigeschmack. ;)

Post a comment

All comments are held for moderation; basic HTML formatting is accepted.

Name: (required)
E-mail: (required, not published)
Website: (optional)
Comment: